AG-Kantonalschützenfest 23.06.2012, Schiessplatz Möhlin

Gemeinsam reisten 18 Schützen nach Eiken und Möhlin und vier Spitzenschützen wollen es noch. Jeder einzelne hatte an diesem Tag mit einer Sache oder mit sich selber zu kämpfen aber auch Freude herrschte: Schatten auf der Scheibe von der Windfahne, mit der Beleuchtung, unterschiedliche Zweibeinstützen, 5er, 6er, 7er, 8er…, aber auch 100er, 99er, 98er, 97er…, mit dem gut gesalzenen Mittagsmenue, mit den Warnern: Übungskehr nein, nehmen wir gleich den Vereinsstich, mit der Auslastung der Mittagscrew im Festzelt, Pausen während dem Stichwechsel, unser Chriesi – die Servierdüse Claudia, nachmittags nur leichter Wind – leider trotzdem keine einfachen Bedingungen, die scheiss Schaltung von unserer Chauffeuse und der gute drive vom Chauffeur, der 3-fache Kranz von unserem Frischling Michu, das totale Pech von Hans – welcher leider ohne Kranz nach Hause reiste, das trostlose Festzentrum mit dem ebenso trostlosen Abrechnungsbüro, die kleinen Wegweiser, das aufgestellte Personal mit dem herzigen Dialekt machten zum Glück vieles wieder wett, mit dem Gummi von der Bügelflasche, mit dem Pflümli im Kaffe bei Valentine, parlez vous français? aber alles in allem es war ein SUPER TAG für die Kameradschaft der Feldschützen. Bravo.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.